Sie sind hier: 3. Benefiz-Konzert der Chöre
Zurück zu: Presse-News
Allgemein: Kontakt Impressum Haftungsausschluss

Suchen nach:


3. Benefiz-Konzert der Chöre


Mittwoch, den 6. Mai 2009, Lausitzer Rundschau

Zum dritten Benefizkonzert der Chöre aus Guben und Gubin am 25. April schreibt Manfred Augustyniak:

Für mich ist die Schaffung eines Begegnungszentrums für Einwohner aus Guben und Gubin durch den Wiederaufbau der in Gubin gelegenen ehemaligen Stadt- und Hauptkirche Ausdruck für das beidseitige Bemühen zur Verständigung der Menschen.
Deswegen fand ich auch das Anliegen des 3. Benefiz Chorkonzertes zur finenziellen Unterstützung dieses Vorhabens lobenswert.
Die Idee dazu wurde am 16. Januar geboren und in beharrlicher Arbeit mit Leben erfüllt. Intensiv bereiteten sich die Mitglieder des Gubener Stadtchores und des Chores Gloria Domine vor.
Auch dem Chor des Pestalozzigymnasiums sowie der Popgruppe der Europaschule war anzumerken, dass sie ihr Programm beherrschten.
Mit drei Solisten vereinigten sich etwa 95 Mitwirkende zu einem schönen und unterhaltsamen Programm. Jung und Alt, Deutsche und Polen tragen gemeinsam auf und erfreuten die Konzertbesucher mit ihren Darbietungen. Mir persönlich haben die Lieder „Freiheit, die ich meine„ und „Taniec Polski„„ am besten gefallen. Bereichert wurde das Programm durch solistische Darbietungen auf Klarinette, Klavier und Querflöte.
Kein Wunder, dass immer wieder Beifall erklang.
Besonders eindrucksvoll war der gemeinsame Auftritt der Chöre aus Guben und Gubin. Zu dessen Höhepunkt vereinten sich alle Teilnehmer in einem Auftritt mit drei Liedern, darunter „Ein schöner Tag„. Besonders starker Beifall würdigte diese Leistung wie das „Vivar Musica„(Kanon)
Es war eine eindrucksvolle Veranstaltung, an der mehr als 130 Gubener und Gubiner teilgenommen haben.